Bürgermeisterin Halsema: Stoppen Sie die Teilnahme von Pädophilengruppen am "Amsterdam Pride"!

Petition an die Bürgermeisterin von Amsterdam

 

Bürgermeisterin Halsema: Stoppen Sie die Teilnahme von Pädophilengruppen am "Amsterdam Pride"!

0100.000
  93.151
 
93.151 Personen haben bereits unterzeichnet. Helfen Sie bitte mit, 100.000 Unterschriften zu erreichen.

Bürgermeisterin Halsema: Stoppen Sie die Teilnahme von Pädophilengruppen am "Amsterdam Pride"!

Pädophile (Menschen mit einem primären sexuellen Interesse an Kindern vor Erreichen der Pubertät) sind auf dem Vormarsch. Sie versuchen, ihre Ideen weltweit durchzusetzen. Derzeit sind sie in den Niederlanden besonders aktiv.

Nachdem erst kürzlich in einem auf einer Seite des öffentlich-rechtlichen Rundfunks verbreiteten Meinungsbeitrag für die angebliche Normalität und in der Folge für eine Akzeptanz von Pädophilie argumentiert wurde, drängen sie nun noch stärker an die Öffentlichkeit:

Eine Gruppe von Pädophilen, die nach Presseberichten in Verbindung mit der sogenannten „Kinderbefreiungsfront“ steht, hat unter dem Hashtag #PedoPride2019 angekündigt, an der „Pride Week“ in Amsterdam teilzunehmen und sich insbesondere am „Pride March“ in Amsterdam zu beteiligen. Ziel der „Kinderbefreiungsfront“ ist die sexuelle „Befreiung“ von Kindern.

(Link: https://twitter.com/PedoPride2019/status/1153000502575190018)

Indem die Pädophilen sich der LGBT+-Bewegung anschließen, versuchen sie, für Pädophilie im Gefolge von Homosexualität und Gender-Ideologie, die in den vergangenen Jahren an Akzeptanz gewonnen haben, eine zunehmende Einordnung als „normale“ Form der Sexualität zu erreichen.

Wir müssen diesen Bestrebungen, Pädophilie als etwas Normales zu sehen entgegentreten, bevor es zu spät ist.

Bitte unterzeichnen Sie jetzt unseren dringenden Appell an Amsterdams Bürgermeisterin Femke Halsema und fordern Sie diese auf, alles zu tun, um gegen die öffentlichen Auftritte der Pädophilen in Amsterdam vorzugehen!

Bitte unterstützen und verbreiten Sie diese Petition umgehend, da die „Amsterdam Gay Pride Parade“ bereits am Samstag, 4. August 2019 stattfinden wird.


Weitere Informationen (in niederländischer Sprache):
https://www.ad.nl/binnenland/politie-pakt-flyers-pedoclub-af-na-heftige-reacties-omstanders~aebd1008/
https://www.hartvannederland.nl/nieuws/2019/pedoclub-kinderbevrijdingsfront-wil-meedoen-aan-amsterdamse-pride/

+ E-Mail/Mitteilung an:

Unterzeichnen Sie jetzt die Petition

 
Please enter your first name
Please enter your last name
Please enter your email
Please enter your country
PLZ
Bitte wählen Sie eine Option:
Wir verarbeiten Ihre Daten gemäß unseren Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen.Indem Sie unterzeichnen akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzrichtlinie von CitizenGO und stimmen zu, gelegentlich E-Mails zu unseren Kampagnen zu erhalten. Sie können sich jederzeit aus unserem Verteiler austragen.

Bürgermeisterin Halsema: Stoppen Sie die Teilnahme von Pädophilengruppen am "Amsterdam Pride"!

Sehr geehrte Frau Bürgermeister Halsema,

wir sind sehr schockiert darüber, dass eine Gruppe von Pädophilen auf Twitter ihre Teilnahme am "Pride Amsterdam" 2019 angekündigt hat.

Diese Gruppe, die Kindesmissbrauch legalisieren will, möchte die Veranstaltung nutzen, um Pädophilie in den Niederlanden gesellschaftsfähig zu machen. Sie wollen erreichen, dass ihre Ideen als normale Form von Sexualität akzeptiert werden.

Kindesmissbrauch ist aber verwerflich und illegal und muss dies auch bleiben. Wir bitten Sie daher, alles in Ihrer Macht Stehende zu tun, um gegen öffentliche Manifestationen dieser Gruppe – insbesondere die angekündigte Teilnahme an der im Rahmen des „Amsterdam Pride“ stattfindenden „Amsterdam Canal Parade 2019“ – vorzugehen und diese zu verhindern!

Mit freundlichen Grüßen,
[Ihr Name]

Bürgermeisterin Halsema: Stoppen Sie die Teilnahme von Pädophilengruppen am "Amsterdam Pride"!

Unterzeichnen Sie jetzt die Petition

0100.000
  93.151
 
93.151 Personen haben bereits unterzeichnet. Helfen Sie bitte mit, 100.000 Unterschriften zu erreichen.