Kein Covid-19-Impfzwang in Salzburg!

Petition an: Christian Stöckl, den Gesundheitslandesrat von Salzburg

 

Kein Covid-19-Impfzwang in Salzburg!

05.000
  3.530
 
3.530 Personen haben bereits unterzeichnet. Helfen Sie bitte mit, 5.000 Unterschriften zu erreichen.

Kein Covid-19-Impfzwang in Salzburg!

Droht dem Land Salzburg eine “Impf-Diktatur”?

Der Gesundheitslandesrat und Vize-Landeshauptmann von Salzburg, Christian Stöckl, hat angekündigt, dass das Land Salzburg ab Zulassung eines Covid-19-Impfstoffes in Spitälern und Altersheimen des Landes nur noch geimpftes Personal neu anstellen wird.

Die Impfpflicht für Neuzugänge wünscht sich Stöckl neben Spitälern und Altersheimen auch für Kindergärten und Schulen im Einflussbereich des Landes. Ob das rechtlich möglich ist, lässt er prüfen.

Es steht zu erwarten, dass das Land Salzburg dann in naher Zukunft in einem weiteren Schritt einen generellen Covid-19-Impfzwang für Landesbedienstete einführen einführen wird. Nicht geimpfte Bewerber werden dann diskriminiert und von einer Anstellung ausgeschlossen werden.

Offensichtlich ist Herrn Stöckl bewusst, wie diskriminierend sein Vorhaben ist, denn gleichzeitig wies er darauf hin, dass er keine Möglichkeit sieht, die rund 15.000 bereits aktiven Mitarbeiter der Landesspitäler und Altersheime Salzburgs zur Impfung zu zwingen, weil dies ein zu starker Eingriff ins Privatleben“ dieser Mitarbeiter wäre.

Dass es auch anders geht, zeigt das Land Wien, das in einer Stellungnahme jegliche Covid-19-Impfpflicht kategorisch ausschließt:. „Die Impfung wird komplett auf freiwilliger Basis erfolgen. Selbst für das Personal auf Intensivstationen“, wird eine Sprecherin des Wiener Gesundheitsverbundes von profil.at zitiert.

Mit der beistehenden Petition können Sie den Gesundheitslandesrat und Vize-Landeshauptmann von Salzburg, Christian Stöckl, auffordern, seine diskriminierenden Pläne für die Einführung von Impfzwang und Impf-Diktatur umgehend aufzugeben.


Weitere Informationen:

Land Salzburg: Ohne Corona - Impfung keine Anstellung (Kurier):
https://kurier.at/chronik/oesterreich/land-salzburg-ohne-corona-impfung-keine-anstellung/401120433

Salzburg will Impfpflicht: Ohne Covid-Impfung keine Anstellung (Profil):
https://www.profil.at/oesterreich/salzburg-will-impfpflicht-ohne-covid-impfung-keine-anstellung/401120298

+ E-Mail/Mitteilung an:

Unterzeichnen Sie jetzt die Petition

 
Please enter your email
Please enter your first name
Please enter your last name
Please enter your country
PLZ
Bitte wählen Sie eine Option:

Kein Covid-19-Impfzwang in Salzburg!

Sehr geehrter Herr Gesundheitslandesrat Christian Stöckl,

Sie haben angekündigt, dass das Land Salzburg ab Zulassung eines Covid-19-Impfstoffes in Spitälern und Altersheimen des Landes nur noch geimpftes Personal neu anstellen wird.

Diesen Impfzwang für Neuzugänge wünschen Sie sich neben Spitälern und Altersheimen auch für Kindergärten und Schulen im Einflussbereich des Landes.

Wie diskriminierend Ihr Vorhaben ist, scheint Ihnen bewusst zu sein, denn gleichzeitig mit Ihrer Ankündigung haben Sie darauf hingewiesen, dass Sie keine Möglichkeit sehen, die rund 15.000 bereits aktiven Mitarbeiter der Landesspitäler und Altersheime Salzburgs zur Impfung zu zwingen, weil dies ein „zu starker Eingriff ins Privatleben“ dieser Mitarbeiter wäre.

Wir fordern Sie auf, von dem angekündigten Impfzwang Abstand, und sich das Bundesland Wien zum Beispiel zu nehmen, das im Gegensatz zu Ihnen jegliche Covid-19-Impfpflicht kategorisch ausschließt.

Impfzwang und eine drohende “Impf-Diktatur” sind ein Irrweg, den Sie dringend möglichst sofort verlassen sollten!

Mit freundlichen Grüßen 

[Ihr Name]

Kein Covid-19-Impfzwang in Salzburg!

Unterzeichnen Sie jetzt die Petition

05.000
  3.530
 
3.530 Personen haben bereits unterzeichnet. Helfen Sie bitte mit, 5.000 Unterschriften zu erreichen.