Neuer Versuch für die Rettung von Asia Bibi

Petition an: Abgeordnete des EU-Parlamentes

 

Neuer Versuch für die Rettung von Asia Bibi

0200.000
  155.238
 
155.238 Personen haben bereits unterzeichnet. Helfen Sie bitte mit, 200.000 Unterschriften zu erreichen.

Neuer Versuch für die Rettung von Asia Bibi

Neues zur Petition (14.10.2016): Gestern hätte eine Gerichtsverhandlung stattfinden müssen. Sie wurde aber vom Gericht sehr kurzfristig abgesagt und auf ungewisse Zeit vertagt:
http://www.bbc.com/news/world-asia-37641354

Hier ein Kurzbericht mit einer interessanten Filmdoku:
http://www.aljazeera.com/news/2016/10/pakistan-delays-asia-bibi-blasphemy-appeal-161013050644760.html


Neues zur Petition (30.09.2016): Hier ein Kurzbericht über die aktuelle Lage von Asia Bibi: https://www.facebook.com/HazteOir.org/videos/10153883151143341/


Neues zur Petition (08.09.2016): Laut Auskunft aus dem Umfeld von Asia Bibi soll in der zweiten Oktoberwoche eine Anhörung über den „Fall Asia Bibi“ vor dem pakistanischen Höchstgericht (Supreme Court) stattfinden. Das genaue Datum der Anhörung ist allerdings (noch) nicht bekannt. Es soll einige Tage vor der Anhörung den betreffenden Anwälten mitgeteilt werden.

Die Anhörung steht allgemein auf sehr wackeligen Beinen und könnte leicht kurzfristig abgesagt werden, wenn beispielsweise eine der Streitparteien oder einer der Anwälte den Termin nicht wahrnehmen können oder wollen. Auch könnte die Anhörung vertagt werden, wenn beispielsweise das Gericht weitere Zeugen befragen will oder weitere Beweise einholen möchte.

Das heißt, dass vielleicht in diesem Oktober endlich eine Entscheidung fällt, oder aber – was wahrscheinlicher ist – die Sache weiter vertagt und aufgeschoben wird.

Dank der Unterstützung unserer Spender konnte CitizenGO der Familie von Asia Bibi vor wenigen Tagen 5000 Euro für die Begleichung von Anwalts- und Gerichtskosten überweisen. Allen Unterzeichnern und Unterstützern ein ganz herzliches Dankeschön im Namen von Asia Bibi und ihrer Familie.


Die dramatische Lage der pakistanischen Christin Asia Bibi, die aufgrund eines Blasphemie-Vorwurfes unter miserablen Haftbedingungen seit dem Jahr 2010 auf ihre Todesstrafe wartet, könnte sich in den kommenden Wochen entscheidend verbessern.

Momentan kursiert im EU-Parlament eine schriftliche Erklärung des italienischen EU-Abgeordneten Antonio Tajani mit dem Appell an die „hohe EU-Repräsentantin für Außen- und Sicherheitspolitik“, Federica Mogherini, sich aktiv für Religionsfreiheit stark zu machen und sich im Speziellen für die Freilassung von Asia Bibi einzusetzen. Damit die „hohe EU-Repräsentantin für Außen- und Sicherheitspolitik“ tätig wird, müssen über 50 Prozent der Abgeordneten die schriftliche Erklärung unterschreiben.

Jene Abgeordneten, die die schriftliche Erklärung unterzeichnen, appellieren an die EU, in Diplomatie und innerhalb der Möglichkeiten abgeschlossener Verträge, die „Weiterverbreitung“ von „Anti-Blasphemie-Gesetzen“, wie beispielsweise jenem in Pakistan, zu unterbinden.

Die schriftliche Erklärung wurde bereits von vielen dutzenden EU-Abgeordneten aus verschiedensten Fraktionen und Staaten unterzeichnet. Bis zum 25. August 2016 kann die Erklärung von den Abgeordneten noch unterschrieben werden. Dann sollte eine absolute Mehrheit der Abgeordneten (376 Abgeordnete) die Erklärung unterzeichnet haben.

Die Lage der Christen und anderer Minderheiten in Pakistan wird immer schwieriger und bedrohlicher. Obwohl das Gericht der Berufung von Asia Bibi stattgab und ein Neuaufrollen der Causa anordnete, ist es nach wie vor unsicher, ob der Gerichtsprozess rund um Asia Bibi tatsächlich neu aufgerollt werden wird. Es besteht die Wahrscheinlichkeit, dass sie aufgrund ihres Gesundheitszustandes im Gefängnis stirbt.

Wir müssen deshalb jetzt handeln!

CitizenGO hat bereits vieles versucht, um Asia Bibi freizubekommen:

Nun tut sich mit der schriftliche Erklärung im EU-Parlament ein neues Fenster für die Befreiung von Asia Bibi, die stellvertretend für viele andere verfolgte Menschen steht, auf.

Können Sie bitte (vielleicht wiederholt) helfen, Asia Bibi aus dem Gefängnis zu befreien? Bitte unterzeichnen Sie jetzt diese Petition. Vielen herzlichen Dank – auch im Namen aller anderen verfolgten Christen und den verfolgten Angehörigen anderer Minderheiten.

+ E-Mail/Mitteilung an:

Unterzeichnen Sie jetzt die Petition

 
Please enter your first name
Please enter your last name
Please enter your email
Please enter your country
PLZ
Bitte wählen Sie eine Option:
Wir verarbeiten Ihre Daten gemäß unseren Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen.Indem Sie unterzeichnen akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzrichtlinie von CitizenGO und stimmen zu, gelegentlich E-Mails zu unseren Kampagnen zu erhalten. Sie können sich jederzeit aus unserem Verteiler austragen.

Bitte unterschreiben Sie jetzt die „Schriftliche Erklärung“ 0055/2016

Sehr geehrte Damen und Herren Abgeordnete des EU-Parlamentes,

Mit dieser E-Mail bitten wir Sie, die schriftliche Erklärung des EU-Abgeordneten Antonio Tajani mit dem Appell an die „hohe EU-Repräsentantin für Außen- und Sicherheitspolitik“, Federica Mogherini, sich aktiv für Religionsfreiheit stark zu machen und sich im Speziellen für die Freilassung von Asia Bibi einzusetzen, zu unterzeichnen.

Die schriftliche Erklärung wurde bereits von vielen dutzenden EU-Abgeordneten aus verschiedensten Fraktionen und Staaten unterzeichnet. Bis zum 25. August 2016 kann die Erklärung von Ihnen noch unterschrieben werden. Bis dahin sollte eine absolute Mehrheit der Abgeordneten (376 Abgeordnete) die Erklärung unterzeichnet haben.

Bitte unterzeichnen Sie jetzt. Vielen herzlichen Dank für Ihre Unterschrift.

[Ihr Name]

Neuer Versuch für die Rettung von Asia Bibi

Unterzeichnen Sie jetzt die Petition

0200.000
  155.238
 
155.238 Personen haben bereits unterzeichnet. Helfen Sie bitte mit, 200.000 Unterschriften zu erreichen.