Herbert Jacobi

Bitte helfen Sie mit Ihrer Unterschrift, dass dem Blogger Raif Badawi in Saudi-Arabien die menschenwürdige Behandlung zuteil wird, die in der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte für alle Menschen in allen Staaten festgeschrieben ist.
Was ist passiert? Herr Badawi wurde zu 1.000 (!) Peitschenhieben von einem islamischen Gericht nach den Regeln der Scharia verurteilt.

Immer mehr besorgte Eltern sehen sich in der Ausübung ihres im Artikel 6 des Grundgesetzes verbrieften Rechtes auf Erziehung eingeschränkt und durch zwangsweise verordneten staatlichen Sexualkunde-Unterricht in den Kindergärten und Schulen einer Ideologisierung ausgesetzt.

Nach dem Vorfall in Herford (Nordrhein-Westfalen), wo aufgrund eines kleinen Plakates, welches gegen den "Islamischen Staat" gerichtet war, mehrere Tschetschenen ausrasteten und mit einer Machete und mit Flaschen bewaffnet auf einen jesidischen Imbissbudenbesitzer losgingen, ist es kürzlich auch im Berliner Asylheim Marienfelde zu gewalttätigen Exzessen gekommen.

Anlass für die nachstehende Petition ist der folgende "offene Brief"

Programmbeschwerde an die ARD

Betrifft: Sendung „Die Story – Mission unter falscher Flagge“ vom Montag, dem 4.8.2014, ab 22.40 Uhr an die Autorinnen der Sendung "Mission unter falscher Flagge" Frau Mareike Fuchs und Frau Sinje Stadtlich

Tatort Deutschland, mitten in Berlin, in Hamburg und anderswo: Juden und Christen werden diffamiert und durch die Straßen gehetzt, skandiert von Hassparolen muslimischer Fundamentalisten, ausgelöst durch Hassprediger in Moscheen. Und der Hass geht sogar so weit, dass syrische Christen in Asylheimen von muslimischen Asylbewerbern angegriffen und verprügelt werden (mehr Infos hier).