Fragwürdige Vorgehensweise des EPF untersuchen!

Unterstützungserklärung an die Vorsitzenden des Europäischen Parlaments Raphaël Glucksmann und Evelyn Régner

 

Fragwürdige Vorgehensweise des EPF untersuchen!

0200 000
  137 555
 
137 555 támogató már aláírta ezt a petíciót. Segítsen, hogy elérjünk 200 000 aláírást.

Fragwürdige Vorgehensweise des EPF untersuchen!

Das für Abtreibung arbeitende Europäische Parlamentarische Forum für sexuelle und reproduktive Rechte (EPF) - der Partner von Planned Parenthood in Europa - griff kürzlich CitizenGO in einer Anhörung im Europäischen Parlament scharf an.

In ihrem Angriff auf CitizenGO verwendeten sie Dokumente, die 2017 gestohlen worden waren, als Hacker sich Zugang zur persönlichen Festplatte des Präsidenten und CEO von CitizenGO verschafft hatten. Sie hatten bei ihrem Angriff die sensibelsten Informationen von CitizenGO, seine Strategie- und Ideenpapiere, gestohlen, zusammen mit persönlichen Dokumenten und Dateien, darunter die Schulzeugnisse seiner Kinder, die Ausweisdokumente aller seiner Familienmitglieder und Bilder seiner Kinder.

Die Hacker übergaben diese gestohlenen Dokumente und Informationen an die Feinde von CitizenGO, und das Europäische Parlamentarische Forum für sexuelle und reproduktive Rechte (EPF) nutzte diese, um 2018 CitizenGO zum ersten Mal mit Unterstellungen anzugreifen, als sie einen Bericht, in dem sie CitizenGO und andere Pro-Life-Gruppen verleumdeten, in sechs Sprachen veröffentlichten.

Jetzt hat das Europäische Parlamentarische Forum für sexuelle und reproduktive Rechte (EPF) dieselben gestohlenen Dokumente und Unterstellungen benutzt, um CitizenGO am 25. März 2021 bei einer Anhörung im Europäischen Parlament erneut anzugreifen und in Mißkredit zu bringen.

Wir können nicht schweigen, wenn das EPF CitizenGO diskreditiert und versucht, uns durch Instanzen der Europäischen Union zum Schweigen zu bringen! 

Wir brauchen Ihre Hilfe und Unterstützung, um diesen Angriff und den Versuch, CitizenGO stumm zu schalten, abzuwehren.

Ihr unterschriebene Unterstützungserklärung wird nicht nur helfen, um die illegalen Aktionen der EPF aufzudecken, die unternommen werden, um Ihr CitizenGO anzugreifen.

Sie ist ein Aufruf an die Vorsitzenden der Anhörung im Europäischen Parlament, diese fair durchzuführen und nicht einfach nur zuzusehen, wie Unterstellungen und die von CitizenGO gestohlenen Dokumente vor aller Welt als Waffe gegen uns eingesetzt werden.

Wir müssen dies fordern, um sicherzustellen, dass nicht noch mehr konservative Organisationen wie CitizenGO dieser Art von ungesetzlichen Angriffen ausgesetzt sein könnten.

Bitte unterschreiben Sie jetzt Ihre Unterstützungserklärung, um uns zu helfen, Druck auf die Vorsitzenden der Anhörung im Europäischen Parlament auszuüben, damit sie die Aktionen der EPF untersuchen und künftig Anhörungen auf einer fairen Grundlage durchführen.


Weitere Informationen:

Leider sind zu dieser Thematik (wie so oft) keine deutschsprachigen Medienberichte verfügbar.

Anti-life and anti-Christian attack at the European Parliament (ECLJ):
https://eclj.org/abortion/eu/anti-life-and-anti-christian-attack-at-the-european-parliament?lng=en 

Video of the European Parliament hearing where EPF attacked CitizenGO: 
https://youtu.be/0yEsxPjCVpw?t=1577

“Restoring the Natural Order” document by EPF:
https://www.epfweb.org/sites/default/files/2021-03/rtno__EN_epf_online_2021.pdf

 

+ Letter to:

Írja alá most

 
Please enter your email
Please enter your last name
Please enter your first name
Please enter your country
Please enter your zip code
Kérjük, válasszon egy opciót:

Fragwürdige Vorgehensweise des EPF untersuchen!

Sehr geehrter Herr Glucksmann, 
sehr geehrte Frau Régner,

das Europäische Parlamentarische Forum für sexuelle und reproduktive Rechte (EPF) benutzte gehackte, gestohlene Dokumente von CitizenGO, um die Organisation bei der Anhörung im Europäischen Parlament am 25. März 2021 zu verunglimpfen.

Dies war kein unschuldiges Versehen, und das EPF hat diese unrechtmäßig erlangten Dokumente trotz der Warnungen des Anwalts von CitizenGO verwendet.

Als Vorsitzender dieser Anhörung des Europäischen Parlaments müssen Sie Gruppen wie CitizenGO davor schützen, unrechtmäßig angegriffen zu werden, und sicherstellen, dass sie eine faire und nicht ideologisch voreingenommene Behandlung erfahren.

Deshalb unterstütze ich den Appell von CitizenGO, das Vorgehen des EPF zu untersuchen und sicherzustellen, dass künftige Anhörungen fair durchgeführt werden!

 

[az Ön neve]

Fragwürdige Vorgehensweise des EPF untersuchen!

Írja alá most

0200 000
  137 555
 
137 555 támogató már aláírta ezt a petíciót. Segítsen, hogy elérjünk 200 000 aláírást.